suedfrankreich-mittelmeer.de

Golf spielen in Südfrankreich

Die besten Golfresorts für Ihren Golfurlaub in Südfrankreich, Mittelmeer

Golfen pur auf Südfrankreichs Plätzen

Golf lässt sich in Südfrankreich bestens mit einem Urlaub am Meer und verschiedenen anderen Sportarten verbinden. Reiseveranstalter bieten oft eine spezielle Golfreise an, in der Sie eine Unterkunft am Meer und/oder eine Unterkunft in der Nähe eines Golfplatzes oder Golfclubs buchen können.
Das mediterrane Klima Südfrankreichs bietet beste Vorraussetzungen um auf den schönsten Golfplätzen mit angeschlossener Clubanlage das Handicap zu verbessern. Auf den einladenden Greens können Sie auch mittels eines Golfkurses das Golfen lernen. Die gesunde mediterrane Küche, die guten französischen Weine und der Champagner versüßen einen Tag besonders, wenn mal wieder ein „Hole-in-One“, ein „Birdie“ oder ein „Put“ gut gelungen ist oder man einen Gegner unter Par schlagen konnte.

Unterkünfte für Golfer in Südfrankreich

Golfhotel Südfrankreich

Eine grosse Auswahl an Hotels, Ferienhäuser und Unterkünften die ideal für einen Golf-Urlaub in Südfrankreich geeignet sind, finden Sie hier:

Golfhotels Südfrankreich

Schöne Golfplätze und Golfclubs gibt es in Südfrankreich und an Südfrankreichs Küsten sehr viele. Sie liegen meist dicht beieinander, allerdings sind die Greenfees sehr unterschiedlich, sodass auch mal ein weiterer Weg in Kauf genommen werden sollte. Die Plätze sind meist 9-, oder 18- Loch-Anlagen. Es gibt alle Schwierigkeitsgrade. Da kommen sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene auf ihre Kosten. Möchten Sie auf verschiedenen Golfplätzen spielen, können Sie einen Golfpass erwerben. Der Pass für die Region Provence-Alpes-Côte d’Azur kostet zum Beispiel 135 Euro für 3 Greens, und man kann damit auf 3 bis 5 der 16 Partner-Golfplätze spielen. Vor allem die Regionen Languedoc-Roussillion und die Cote d’Azur sind interessant. Folgende Golfresorts sind zu empfehlen:

Region Var und hier der Golf de Barbaroux, in der Nähe des Ortes Brignoles, einer der sportlichsten und spannendsten Parcours in Frankreich. Die Fairway-Führungen sind variantenreich, die Platzierung des Balles erfordert eine hohe Präzision, und die Landschaft ist zudem so motivierend, dass Sie versucht sind den Platz mehrmals zu spielen.

Golf de Clansayes (Golf Drôme Provençale) befindet sich nördlich von Marseille und ist ein 9-Loch Club-Golfplatz. Ein Handicap ist nicht notwendig. In der angeschlossenen Golfschule können Anfänger das Golfspielen erlernen. Es gibt ein Clubhaus, ein Restaurant und in der Nähe zahlreiche Unterkünfte.

Golf de la Domaine de la Valdaine nahe Montélimar ist ein 18-Loch Golfplatz für Könner. Der Platz ist 75 ha groß mit kleinen Greens und angelegten Seen. Geschicklichkeit und eine meisterhafte Leistung sind hier wichtig. Aufgrund der milden Temperaturen kann man ganzjährig spielen.

Golfhotels Südfrankreich